Timeline-Grundlagen

Auf der Timeline sind alle Medienelemente in einem Video in ihrer zeitlichen Abfolge angeordnet. Auf der Timeline stellen Sie Ihr Video zusammen. Um Inhalt zu einem Video hinzuzufügen, ziehen Sie Medien mit gedrückter Maustaste aus der Clip-Auswahl oder der Bibliothek auf die Timeline.

Alle Medien, die zu einem Zeitpunkt in vertikaler Anordnung auf den Timeline-Spuren zu sehen sind, sind auch gleichzeitig im Video zu sehen. Die Video- und Audioclips und Medienelemente auf sämtlichen Spuren kommen im Video vor. Die Positionsanzeige kennzeichnet einen bestimmten Zeitpunkt im Video.

Timeline-Spuren

Spur hinzufügen

Es können unbegrenzt viele Spuren zur Timeline hinzugefügt werden.

Klicken Sie auf Plus.png , um eine Spur zur Timeline hinzuzufügen.

Sie können auch Medien mit gedrückter Maustaste aus der Clip-Auswahl oder der Bibliothek auf den „leeren“ Bereich der Timeline ziehen, um eine neue Spur zu erstellen.

Durch die Spuren scrollen

Wenn die Timeline mehrere Spuren enthält, verwenden Sie die Bildlaufleiste auf der rechten Seite der Timeline, um nicht angezeigte Spuren in den sichtbaren Bereich zu bringen.
ScrollTracks.png

Spur umbenennen Doppelklicken Sie auf den Namen der Spur und geben Sie den neuen Namen ein.
Spurgröße ändern

Mit dem Spuren-Schieberegler können Sie Größe aller Spuren gleichzeitig ändern.
TrackSlider.png

Um die Grüße eines einzigen Tracks zu ändern, ziehen Sie den Rand zwischen den Spuren nach oben oder unten.
IncreaseTrack.png

Spur sperren / entsperren

Sperrt eine Spur, damit die Medien auf dieser Spur nicht bearbeitet oder modifiziert werden können.

Spur sperren
Klicken Sie auf das Schloss-Symbol links neben der Spur. Lock_Track.png

Das Symbol wird weiß hervorgehoben und die Spur wird abgeblendet und schraffiert dargestellt, um zu zeigen, dass sie gesperrt ist.
Locked.png

So entsperren Sie eine Spur
Klicken Sie auf das weiße Schloss-Symbol links neben der Spur. Die Farbe des Symbols ändert sich zu grau und die Spur wird nicht mehr abgeblendet dargestellt, um zu zeigen, dass sie nicht mehr gesperrt ist.

Info zu gesperrten Spuren

  • Medien auf einer gesperrten Spur werden auf der Leinwand, in der Vorschau und in dem fertig produzierten Video wiedergegeben.
  • Medien auf gesperrten Spuren werden bei der Produktion in das Video aufgenommen.
  • Spuren, die zu einer Gruppe gehören, können nicht gesperrt werden.
  • Medien auf einer gesperrten Spur können nicht ausgeschnitten, kopiert, gelöscht, eingefügt oder auf andere Weise bearbeitet werden.

Spur deaktivieren/aktivieren

Wenn Sie eine Spur deaktivieren, werden die darauf enthaltenen Medien nicht auf der Leinwand, in der Vorschau oder in dem fertig produzierten Video wiedergegeben.

So deaktivieren Sie eine Spur
Klicken Sie auf das Augensymbol links von der Spur. TurnOffIcon.png

Das Symbol wird weiß hervorgehoben und die Spur wird abgeblendet, um zu zeigen, dass sie deaktiviert ist.
TurnOffTrack.png

So aktivieren Sie eine Spur
Klicken Sie auf das weiße Augensymbol links von der Spur.

Die Farbe des Symbols ändert sich zu grau und die Spur wird nicht mehr abgeblendet dargestellt, um zu zeigen, dass sie aktiv ist.

Info zu deaktivierten Spuren

  • Medien auf deaktivierten Spuren werden beim Produzieren des Videos nicht berücksichtigt.
  • Das Deaktivieren von Spuren kann nützlich sein, um verschiedene Audioclips zu erproben. So können Sie beispielsweise die Spur mit dem gesprochenen Kommentar deaktivieren, um bei der Wiedergabe nur die Hintergrundmusik anzuhören.
  • Medien auf einer deaktivierten Spur können nicht ausgeschnitten, kopiert, gelöscht, eingefügt usw. werden.

Quiz-/Markierungsansicht anzeigen/verbergen

Wenn ein Quiz oder eine Markierung zur Timeline hinzugefügt wird, wird die Quiz- bzw. Markierungsansicht automatisch geöffnet.

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Quiz/Markierung QMIcon.png und wählen Sie die Spuren aus, die angezeigt oder verborgen werden sollen.
ChooseQuizMarker.png

Spuren innerhalb einer Gruppe
  • Jedem Medienelement in einer Gruppe ist eine eigene Spur zugewiesen.
  • Eine Gruppe kann unbegrenzt viele Spuren enthalten. Medien auf einer Gruppenspur können genau so bearbeitet werden wie Medien auf einer Timeline-Spur.
  • Es ist nicht nötig, die Gruppierung aufzuheben, um Medien in einer Gruppe zu bearbeiten.
Leere Spuren entfernen Rechtsklicken Sie auf eine Spur und wählen Sie im Kontextmenü die Option Alle leeren Spuren entfernen .
Spur-Optionen

Rechtsklicken Sie auf die Spurbezeichnung, um das Kontextmenü mit den Spur-Optionen anzuzeigen.
TrackOptions.png

Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben? Geben Sie uns Feedback .

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich