Snagit (Windows): Änderungsübersicht für Administratoren

Dieser Artikel zeigt wichtige Änderungen in Snagit, die für IT-Administratoren und Softwareverteilungsexperten bei der unternehmensweiten Implementierung für alle Anwender relevant sind. Die Versionsübersicht finden Sie hier.

Tipps:

Snagit 2019.1.3, 2018.2.4, 13.1.7 (23. Juli 2019)

  • Behebt die Sicherheitslücke CVE-13382, über die sich ein Angreifer vor Ort mittels einer speziell präparierten Präsentationsdatei erweiterte Zugriffsrechte verschaffen könnte. Dank an Matt Nelson, Marcus Sailler, Rick Romo und Gary Muller für den Hinweis auf dieses Sicherheitsrisiko.

Snagit 2019.1.2 (4. Juni 2019)

  • Snagit unterstützt jetzt verschiedene DPI-Computer-Setups mit mehreren Monitoren!
  • Verbessert: Aufnahmeverzögerung in Chrome-Browserfenstern
  • Behoben: Absturzfehler bei Aufnahme des aktiven Fensters im Internet Explorer
  • Behoben: Verschiedene Speicher-Leaks
  • Update auf neue Screencast API, die eine sicherere Authentifizierung per oAuth bietet. Diese Änderung macht es erforderlich, dass Sie sich ab- und wieder anmelden müssen, um die Weitergabe an Screencast.com zu aktivieren.

Snagit 2019.1.1 (19. Februar 2019)

  • Behoben: Absturzfehler unter Windows 7, der auftrat, wenn die Audiogeräte verzögert reagierten
  • Geändert: Die Einbettungs-URL für YouTube verwendet jetzt HTTPS statt HTTP
  • UninstallerTool.exe jetzt zum Entfernen alter Snagit-Versionen verfügbar. Besuchen Sie die Seite für Unternehmensressourcen , um weitere Informationen und Dokumentation zu erhalten.

Snagit 2019.1.0 (11. Dezember 2018)

  • Hinzugefügt: Integration mit den Dienstprogrammen Windows Snipping Tool und Snip & Sketch.

Snagit 2018.2.3 (11. Dezember 2018)

  • Behoben: Fehler, der bewirkte, dass Snagit beim Start unter Windows 32-Bit hängenblieb, wenn kein Mikrofon erkannt wurde.
  • Behoben: Suche nach Updates führte zu hoher CPU-Belastung.
  • Aktualisiert: Registrierung des GIF-Codec, um zu verhindern, dass während eines Windows-Updates Reparaturen durchgeführt werden

Snagit 2019.0.1 (6. November 2018)

  • Neu: Neues Support-Tool zur einfacheren Übermittlung von Diagnoseinformationen an den TechSmith Support.
  • Behoben: Fehler, der bewirkte, dass Snagit beim Start unter Windows 32-Bit hängenblieb, wenn kein Mikrofon erkannt wurde.
  • Behoben: Mikrofon-Dropdown fehlte im Video-Startdisplay.
  • Behoben: Suche nach Updates führte zu hoher CPU-Belastung.

Snagit 2019.0.0 (23. Oktober 2018)

  • Vorschau der Snagit-Dateien im Windows Explorer. Wenn Sie die SNAG-Dateien in Ihren Ordnern durchsuchen, sind jetzt Symbole und Vorschaubilder zu sehen.
  • Schnelleres Starten von Snagit.
  • Probleme bei der Verwendung von Snagit Editor mit Tablets und Eingabestiften wurden behoben.

Snagit 2018.2.2 (25. September 2018)

  • goo.gl-Kurzlinks wurden entfernt, da der Dienst eingestellt wird. Bereits erstellte Kurzlinks funktionieren weiterhin.
  • Aktualisiert: Registrierung des GIF-Codec, um zu verhindern, dass während eines Windows-Updates Reparaturen durchgeführt werden.
  • Die Funktion „Text erfassen“ wurde für virtuelle Rechner in Cloud-Umgebungen aktiviert (z B. Amazon und Azure).
  • Weitere Fehlerbehebungen, Leistungsoptimierungen und Verbesserungen bei der Sicherheit.

Snagit 13.1.6 (31. Juni 2018)

  • Behoben: Absturzfehler, der beim Erstellen einer GIF-Datei unter Microsoft Windows 10 auftreten konnte (1803).
  • Updates aufgrund potentieller Sicherheitsrisiken.

Snagit 2018.2.1 (28. Juni 2018)

  • Web-Sicherheitsprotokolle aktualisiert.
  • Speicherleaks in Windows 7 behoben.

Snagit 2018.2.0 (19. Juni 2018)

  • Neu: Französisch.
  • Behoben: Fehler, der beim Wechseln zwischen Audiogeräten unter Microsoft Windows 7 auftreten konnte.
  • Behoben: Absturzfehler, der beim Erstellen einer GIF-Datei unter Microsoft Windows 10 auftreten konnte (1803).
  • Behoben: Fehler der dazu führte, dass beim Deaktivieren von Systemaudio für Videoaufnahmen zugleich auch Mikrofon-Audio deaktiviert wurde.
  • Behoben: Fehler, der dazu führte, dass die Videoaufnahme mit Fehler 18 abgebrochen wurde.

Snagit 2018.1.1 (27. März 2018)

  • Behoben: Absturzfehler, der auftrat, wenn Snagit mit benutzerdefinierten Ausgabepfaden bereitgestellt wurde und installierte Ausgabeordner erstellt werden durften, während Umgebungsmakros verwendet wurden.

Snagit 2018.1.0 (6. Februar 2018)

  • Aktualisiert: Beim Bereitstellen mit einem Schema ist dieses bereits beim Starten von Snagit ausgewählt.
  • Behoben: Fehler, bei dem es nicht möglich war, in Windows 7 64-Bit den Cursor aufzunehmen.

Snagit 2018.0.2 (19. Dezember 2017)

  • Fehlerkorrektur: Auf Enterprise-Systemen mit Snagit konnten in einigen Fällen keine Benutzerprofile angelegt werden.
  • Neu: Option zur automatischen Erzeugung einer Crash-Dump-Datei für Enterprise-Benutzer.
  • Behoben: Absturzfehler beim Start unter Windows Server 2012 R2 oder Windows N, wenn das Windows Media Feature Pack nicht installiert war.
  • Behoben: Absturzfehler unter Windows 7 beim Verarbeiten von Video-Captures.

TechSmith Deployment Tool (14. November 2017)

  • Ein Fehler, der zum inkorrekten Export von Registereintragungen führte, wurde korrigiert.

Snagit 2018.0.1 (14. November 2017)

  • Sicherheitsupdates
  • Korrektur eines Speicherverlustes im TechSmith Updater.
  • Korrektur eines Problems, das Windows am Herunterfahren hinderte.

Snagit 13.1.5 (14. November 2017)

  • Sicherheitsupdates

Snagit 13.1.3 (24. Mai 2017)

  • Verschiedene Fehlerkorrekturen
  • Sicherheitsupdates

Snagit 13.1.2 (18. April 2017)

  • Verschiedene Fehlerkorrekturen
  • Korrektur eines Problems, das zu einem Fehler bei Bildschirmaufnahmen auf Windows 7 Computern führte.
  • Übersetzte Dateien können durch den Import einer neuen XLIFF-Datei aktualisiert werden.

Snagit 13.1.1 (28. Februar 2017)

  • Kein Absturz mehr beim Start von Snagit als gestreamte App (AppV).
  • Fehlerkorrektur: Snagit kann wieder mit Standardthemen/Profilen/Outputs und einer benutzerdefinierten .reg Datei ausgerollt werden (vorher war nur eine der Optionen möglich).
  • Fehlerkorrektur: Kein automatischer Reparaturversuch beim Start von Snagit nach der Erstellung eines Desktop-Icons mehr.
  • Aufnahmen von Webkamera in Citrix Umgebungen auf Server 2012 werden nicht mehr unterstützt.

Snagit 13.1.0 (24. Januar 2017)

  • Snagit kann mit unternehmensspezifischen Werkzeugthemen und Aufnahmeprofilen ausgerollt werden.

Snagit 13.0.0 (7. Juni 2016)

Snagit 12.2.0 (26. August 2014)

  • Der Speicherort für die automatische Speicherung kann konfiguriert werden.
  • Verbesserte Performance und Workflow in virtuellen Umgebungen