Snagit (Windows) 2018: Versionsübersicht

27. März 2018: Snagit 2018.1.1

  • Behoben: Beim Verschieben des Video-Auswahlbereichs wird die neue Position jetzt korrekt erkannt.
  • Aktualisiert: Das Zeichenlimit für Twitter wurde auf 280 erhöht.
  • Verbessert: Einrasten der Leinwand bei vergrößerter Anzeige.
  • Behoben: Kurztasten-Belegung für Funktionstasten, wenn Snagit nicht die aktive Anwendung ist.
  • Behoben: Absturzfehler, der auftrat, wenn Snagit mit benutzerdefinierten Ausgabepfaden bereitgestellt wurde und installierte Ausgabeordner erstellt werden durften, während Umgebungsmakros verwendet wurden.
  • Behoben: Bei der Ausgabe nach OneNote werden die Einstellungen jetzt zur Wiederverwendung gespeichert.
  • Aktualisiert: Der Stempel-Cursor entspricht jetzt dem Symbol des Werkzeugs Stempel.
  • Die Offline-Hilfe im PDF-Format wurde aktualisiert.
  • Andere Fehlerkorrekturen und Verbesserungen der Performance.

6. Februar 2018: Snagit 2018.1.0

  • Neu: Einrasten von Objekten auf der Leinwand.
  • Aktualisiert: Bessere Unterstützung für die automatische Auswahl von PowerPoint- und Word-Fenstern beim Aufnehmen.
  • Aktualisiert: Text und Layout in den Workflows zum Verwenden der Testversion und zum Entsperren.
  • Aktualisiert: In den Eigenschaften im Snagit Editor wird die Schriftart angezeigt.
  • Neu: Besonders niedrige Framerate-Einstellung für Videoaufnahmen.
  • Aktualisiert: Start der Fadenkreuz-Auswahl jetzt wieder mit der Eingabetaste möglich.
  • Aktualisiert: Einige Schaltflächen- und Tabfarben von dunklen Schemas.
  • Aktualisiert: Beim Bereitstellen mit einem Schema ist dieses bereits beim Starten von Snagit ausgewählt.
  • Behoben: Fehler im Snagit Editor, bei dem durch den Wechsel des Werkzeugs eine neue Stilauswahl erstellt wurde.
  • Neu: Erkennung der USB-Webkamera, wenn die interne Webkamera nicht funktioniert.
  • Behoben: Menü auf der Video-Registerkarte des Aufnahmefensters zeigt jetzt das Standardmikrofon an.
  • Behoben: Fehler, bei dem Snagit Editor nicht in versteckte Einstellungsdateien geschrieben hat.
  • Behoben: Mehrere Probleme beim Verwenden von Rückgängig und Wiederholen in Smart Move.
  • Behoben: Fehler, bei dem es nicht möglich war, in Windows 7 64-Bit den Cursor aufzunehmen.
  • Aktualisiert: Snagit Editor muss nicht mehr manuell den Fokus erhalten, damit Strg+C beim ersten Aufrufen funktioniert.
  • Andere Fehlerkorrekturen und Verbesserungen der Performance.

19. Dezember 2017: Snagit 2018.0.2

  • Fehlerkorrektur: Auf Enterprise-Systemen mit Snagit konnten in einigen Fällen keine Benutzerprofile angelegt werden.
  • Neu: Option zur automatischen Erzeugung einer Crash-Dump-Datei für Enterprise-Benutzer.
  • Aktualisierung: Alle Schaltflächen zum Entsperren auf dem Countdown-Bildschirm der Testversion sind jetzt mit „Softwareschlüssel eingeben“ beschriftet.
  • Änderung: Der Text auf dem Startbildschirm wurde zu „Anmelden und Gratis-Test starten“ und „Softwareschlüssel eingeben“ geändert.
  • Behoben: Absturzfehler beim Start unter Windows Server 2012 R2 oder Windows N, wenn das Windows Media Feature Pack nicht installiert war.
  • Behoben: Absturzfehler in Snagit Editor beim Aktualisieren der In-App-Meldungen.
  • Behoben: Absturzfehler unter Windows 7 beim Verarbeiten von Video-Captures.
  • Aktualisierung: Ergebnisfenster für die Funktion „Text erfassen“ kann jetzt über die Esc-Taste geschlossen werden.
  • Behoben: Fehler, der dazu führte, dass Snagit beim Start langsam und schwerfällig reagierte.

14. November 2017: Snagit 2018.0.1

  • Fehlerkorrektur: Pfeile wurden manchmal ohne Pfeilspitzen gezeichnet, und es wurde eine neue Stilvorlage erstellt.
  • Fehlerkorrektur: Im schwebenden Eigenschaftenfenster für Texte wird jetzt der Name der Schriftart einheitlich angezeigt.
  • Behoben: Absturzfehler, der beim Abbruch einer Video-Initialisierung auftreten konnte.
  • Änderungen am Layout der deutschen Benutzeroberfläche.
  • Fehlerkorrektur: Der Befehl „Alles kopieren“ funktioniert jetzt, wenn der Effekt „Ausschneiden“ ausgewählt ist.
  • Fehlerkorrektur: Beim Automatischen Ausfüllen in Fotoqualität wird die Transparenz nicht mehr ignoriert.
  • Behoben: Absturzfehler, der dazu führte, dass Snagit nicht starten konnte.
  • Behoben: Absturzfehler, der bei der Anmeldung in Snagit auftreten konnte.
  • Behoben: Absturzfehler, der dazu führen konnte, dass Snagit Windows am Herunterfahren hindert.
  • Behoben: Speicherleck im TechSmith Update-Programm.

24. Oktober 2017: Snagit 2018.0.0

Smart Move

  • Jetzt können Sie Text oder Objekte in Bildschirmaufnahmen schnell und einfach verschieben. Aktualisieren Sie Ihre Bildschirmaufnahmen, wenn sich Benutzeroberflächen und Technologien ändern.
  • Weisen Sie auf Änderungen hin, machen Sie Vorschläge oder geben Sie Feedback, indem Sie Ihre Bildschirmaufnahmen schnell bearbeiten.

Text Replace

  • Sie können Text in Ihren Aufnahmen nicht nur verschieben, sondern sogar direkt bearbeiten.

Grab Text

  • Erfassen Sie den Text entweder direkt bei der Bildschirmaufnahme oder führen Sie nach der Aufnahme eine Texterkennung für das ganze Bild bzw. einen ausgewählten Bereich durch.

Weitere Änderungen

  • Neue In-App-Meldungen zur Einführung in neue Funktionen (achten Sie im Snagit Editor auf Banner, um nützliche Tipps anzuzeigen).
  • Ziehen Sie Bilder und Videos als .png- bzw. mp4-Datei aus der Capture-Ablage auf den Desktop des Betriebssystems.
  • Die im Betriebssystem zuletzt verwendeten Schriftarten werden auf der Liste im Snagit Editor zuerst angezeigt.
  • Mehrere Fehlerbehebungen und Workflow-Verbesserungen.