Camtasia (Windows): Die Produktion hängt / friert mit der importierten WMV-Datei ein oder zeigt eine leere Miniaturansicht im Clip-Auswahlfenster an

Problem

Die Produktion hängt / friert mit importierten WMV-Dateien aus Webinar-Anwendungen ein.

Lösung

WMV-Dateien, die in Microsoft Live Meeting, GoToMeeting oder GoToWebinar erstellt wurden, weisen möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Symptome auf:

  • Die Miniaturansichten im Clip-Auswahlfenster oder in der Timeline sind leer
  • Jeder Versuch, ein Projekt mit dieser Art von Clip zu produzieren, hängt davon ab
  • Das Audio / Video kann in der Timeline nicht synchron sein

Der Microsoft Bild-Capture Codec enthält keine Zeitstempel.  Diese werden von Camtasia zum Bearbeiten und Produzieren eines Films benötigt.  Dies führt im Wesentlichen zu Lücken in der Datei, die Camtasia nicht lesen kann. Das Fehlen von Zeitstempeln in diesen WMV-Dateien ist auch ein Problem in Microsofts Movie Maker und Producer.

Die folgenden Methoden können als Problemumgehungen verwendet werden!

Erstellen Sie eine neue Datei mit Camtasia Recorder

Die beste Lösung besteht darin, mit Camtasia Recorder die Wiedergabe der WMV-Datei aus einem anderen Programm zu erfassen und diese neue.camrec- oder AVI-Datei in einem neuen Projekt zu verwenden.  Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie über eine Aufzeichnung verfügen, die in Camtasia Studio ordnungsgemäß gerendert werden kann.

In folgendem Artikel finden Sie Tipps zur Wiedergabe von Aufnahmemedien:
Titel: Camtasia Studio: Die Ergebnisse der Bild- und Videoaufnahme sind leer oder schwarz

Im folgenden Artikel finden Sie Tipps zum Aufnehmen von Audio.

Wie nehme ich System-Audio auf?

Codieren Sie die Videodatei erneut mit Microsoft Expression Encoder

Die Problemumgehung von Microsoft wurde von TechSmith nur in begrenztem Umfang getestet, und wir können sie nicht unterstützen oder ihre Wirksamkeit garantieren.  Wir haben Fälle gesehen, in denen diese Methode nicht die erforderlichen Zeitrahmen erstellt und das Problem nicht behoben wird!  Wenn Sie mit Movie Maker in Windows Vista versuchen, eine Videodatei einer aufgezeichneten Bild-Aufnahme zu veröffentlichen, wird der Veröffentlichungsvorgang nie abgeschlossen.

Download-Link für Expression Encoder:
Microsoft Expression Encoder 4

Sobald Expression Encoder installiert ist, öffnen Sie es und führen Sie die folgenden grundlegenden Schritte aus, um die Datei neu zu codieren:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Erste Schritte auf Projekt  umcodieren.
  2. Klicken Sie auf Datei > Importieren und wählen Sie Ihre Videodatei aus. Klicken Sie dann auf Öffnen.
  3. Die Standardeinstellungen auf der Registerkarte Encode auf der rechten Seite sollten für Camtasia Studioausreichen, können jedoch an Ihre Anforderungen angepasst werden.
  4. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Encode (Codieren), um den Codierungsvorgang zu starten.
  5. Wenn die Kodierung abgeschlossen ist, wird eine neue Datei in Ihrem Ordner Dokumente > Ausdruck > Ausdruckskodierer > Ausgabe erstellt.

Ein kurzes Video zur Verwendung von Expression Encoder finden Sie unten.

Weitere spezifische Informationen finden Sie in der Expression Encoder-Hilfedatei.

Microsoft ist sich des Problems bewusst und es wird versucht, es für Live Meeting zu beheben.  Das Forum für allgemeine Fragen zu Live-Besprechungen finden Sie hier!  Wenn Sie weitere Fragen zu Live Meeting haben, wenden Sie sich an den technischen Support unter: 1-866-493-2825 !