Camtasia (Windows): Importieren von AVCHD (MTS, M2TS)

Problem

Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt: "In Ihrem System fehlen die Komponenten, die DirectShow zum Dekodieren von AVCHD-Dateien benötigt."
MTS.png

Lösung

Camtasia 9 und spätere Versionen auf Windows 8.1 / 10

Unter Windows 8.1 und höher benötigt Camtasia 9 keinen AC-3-Audiofilter von Drittanbietern. Camtasia 9 verwendet den von Windows bereitgestellten Audio-Decoder.

Camtasia 8 und Windows 7

Sie müssen die AC-3-Unterstützung installieren, um AVCHD-Dateien in Camtasia zu importieren. Camtasia 8.4.0 unterstützt die Dekodierung des MTS- (oder M2TS-) Containers, eines H.264-Videos und PCM-Audio. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung bestimmter Kodierungs-/Dekodierungstechnologien und / oder -formate in einigen Ländern die Zahlung entsprechender Lizenzgebühren erfordert.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, AC-3 zu installieren, um die AVCHD-Dateien in Camtasia zu verwenden.

Option 1: Installieren Sie die Kamera-Software

Die Kamera-Software enthält möglicherweise Codecs, die Camtasia zum Dekodieren und Öffnen der von Ihrer Kamera erstellten Dateien benötigt. Schließen und öffnen Sie Camtasia nach der Installation der Kamera-Software auf dem Computer erneut. Versuchen Sie, ein Video von Ihrer Kamera in Camtasia zu importieren.

Option 2: Ändern Sie die Kamera-Einstellungen auf PCM-Audio-Format

PCM ist unkomprimiertes, hochwertiges Audio. Dieses Format erzeugt größere Dateien und kann die maximale Aufnahmedauer auf Ihrem Gerät verringern. PCM benötigt keinen AC-3-Decoder, um die mit Ihrer Kamera erstellten Dateien abzuspielen.

Option 3: Installieren Sie Software von Drittanbietern, um das AC-3-Format zu dekodieren.

Laden Sie den AC-3-Filter herunter und installieren Sie diesen.

Option 4: Konvertieren Sie das Videodateiformat.

Konvertieren Sie ein Video in ein von Camtasia unterstütztes Dateiformat. Weitere Informationen zu Konvertierungstools und unterstützten Dateiformaten finden Sie in diesem Artikel.