Snagit (Windows): Snagit-Video-Bildrate

Problem

Snagit soll mit 30 Bildern pro Sekunde (FPS) aufnehmen. Warum zeigt mein Video weniger als 30 Bilder pro Sekunde? 

Lösung

Nur die notwendigen Bilder aufnehmen

Snagit 13 und höher bietet drei verschiedene Optionen für die Videoaufnahmequalität. Jede Qualitätseinstellung nimmt mit einer anderen Bildrate auf. Um die Qualitätseinstellung zu ändern, öffnen Sie das Snagit- Aufnahmefenster und wählen Sie Datei > Aufnahmepräferenzen > Aufnahme. Wählen Sie dann in der Dropdown -L iste für die Videoqualität die gewünschte Einstellung aus.


Snagit 13: keine Angabe
Qualitätseinstellung Aufnahmeauflösung Aufnahmebildrate (bis zu)
sehr niedrigen 1080 px Snagit 2018 und höher: 5 fps
Sehr niedrig 4K Snagit 2018 und höher: 5 fps
Snagit 13: keine Angabe Niedrig 1080 px Snagit 13 und höher: 10 fps Niedrig 4K Snagit 13 und höher: 10 fps Mittel 1080 px Snagit 13 und höher: 15 fps Mittel 4K Snagit 2018 und höher: 15 fps
Snagit 13: 10 fps Hoch 1080 px Snagit 13 und höher: 30 fps Hoch 4K Snagit 2018 und höher: 20 fps
Snagit 13: 10 fps

Dies bedeutet, dass Snagit x-mal pro Sekunde Bilder (Frames) von dem Bildschirm aufnimmt. Wenn jedoch auf dem Bildschirm keine Änderung von einem Bild zum nächsten erfolgt, so wird dieses doppelte Bild überhaupt nicht aufgezeichnet (mit Ausnahme der Zeit, wenn Audio aufgenommen wird). Wenn beispielsweise ein Anwendungsfenster aufgenommen wird, das Fenster sich jedoch nicht ändert, so müssen keine zusätzlichen Bilder für denselben Inhalt aufgenommen werden.

Nur den Inhalt aufnehmen, der sich ändert

Ein anderes Beispiel ist, wenn sich ein kleiner Teil des Bildschirms ändert. Wenn sich nur ein Teil des Bildschirms ändert, fokussiert Snagit nur diesen Teil, anstatt das gesamte duplizierte Bild aufzunehmen.

Wenn man beispielsweise ein Webinar aufnimmt, während ein Sprecher redet, so konzentriert sich Snagit darauf, nur den sich bewegenden Bildschirmbereich aufzuzeichnen. In diesem Fall wäre das der Mund des Sprechers.

Variable Aufnahme-Bildrate

Snagit verwendet zum Aufnehmen variable Bildraten. Dies bedeutet, dass sich die Bildrate ständig ändert, um die Leistung zu optimieren. Selbst wenn die hohe Qualitätseinstellung für eine 1080-px-Aufnahme gewählt wird, wird das endgültige Video wahrscheinlich nicht als konstantes 30-fps-Video angezeigt. Stattdessen wird die Bildrate im gesamten Video bis zu 30 fps variieren.

Wieso nimmt man dann nicht einfach alles auf?

Mit dieser intelligenten Methode der Bildschirmaufnahme kann Snagit Videos in hoher Qualität aufnehmen und gleichzeitig sehr effiziente Videodateien beibehalten. Dies ermöglicht ein schnelleres Speichern und schnelleres Freigeben von Inhalten.