Audio kann in Snagit nicht initialisiert werden

Problem

Beim Aufnehmen von Audio mit Snagit tritt mindestens einer der folgenden Fehler auf:

  • System-Audiofehler konnte nicht gestartet werden
  • Audiofehler konnte nicht initialisiert werden

Lösung

Bitte versuchen Sie alle unten aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung.

Option 1: Audiotreiber prüfen

Veraltete Gerätetreiber auf Ihrem Computer können Fehler verursachen. Wir empfehlen, die Support-Website Ihres Computerherstellers zu besuchen, um die neuesten Updates für den Audiotreiber herunterzuladen und zu installieren.

Windows Update sucht automatisch nach Treiber-Updates. Neuere Updates können Sie oft manuell finden.

Hier sind einige beliebte Support-Websiten von Herstellern:

Option 2: Auf Konflikte mit Drittanbietern prüfen

Auf einigen Computern sind Audio-Dienstprogramme von Drittanbietern auf dem Computer vorinstalliert. Nachstehend finden Sie eine Liste bekannter Hilfsprogramme von Drittanbietern, die Probleme mit Snagit verursachen. Wir empfehlen, diese Komponenten vom Computer zu deinstallieren.

  • Nahimic Audio
  • ASUS Sonic Suite (ASUS-Geräte)
  • ASUS Sonic Studio (ASUS-Geräte)
  • ASUS Sonic Radar (ASUS-Geräte)
  • Alienware Soundcenter (Dell-Geräte)
  • Alienware Control Center (Dell-Geräte)

Achten Sie auch auf den unten stehenden Nahimic-Dienst und befolgen Sie die Schritte zur Deaktivierung.

  1. Drücken Sie Windows+R auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie Folgendes ein und klicken Sie auf OK: services.msc
  3. Suchen Sie den Nahimic-Dienst und doppelklicken Sie darauf.
  4. Wählen Sie für die Dropdown-ListeStartup-Typ die Option Deaktiviert.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.
  6. Starten Sie den Computer neu und führen Sie Snagit erneut aus.

Option 3: Externe Hardware ausschließen

Wir empfehlen die Verwendung eines direkten USB-Mikrofons, um die beste Qualität bei der Aufnahme von Umgebungsgeräuschen oder Stimmen zu erzielen. Snagit unterstützt derzeit nicht die Verwendung externer Audio-Schnittstellengeräte. Falls Sie jedoch ein externes Gerät zum Anschluss eines Mikrofons verwenden, stellen Sie sicher, dass die Schnittstelle eine Samplerate von 44,1 kHz und 16 Bit verwendet.

Falls bei der Verwendung eines externen Schnittstellengeräts ein Fehler auftritt, trennen Sie dieses Gerät, schließen Sie Ihr Mikrofon direkt an den Computer an, starten Sie Snagit neu und versuchen Sie die Aufnahme erneut. Mit dieser Aktion können Sie feststellen, ob das Problem mit diesem Gerät zusammenhängt oder nicht.

Es wird nicht empfohlen, Bluetooth-Geräte für die Wiedergabe oder Aufnahme in Snagit zu verwenden.

Option 4: Überprüfung der Windows-Aufnahme- und Wiedergabeeinstellungen

Windows 10

Einige Windows 10-Geräte ermöglichen Audioverbesserungen. Dies kann zu Audioproblemen bei Ihrer Aufnahme führen.

  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Registerkarte Sound> Aufnahme.
  2. Wählen Sie Ihr Aufnahmegerät und klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert die Option Audioverbesserungen aktivieren, und klicken Sie auf Übernehmen.

Versuchen Sie es mit einer neuen Aufnahme in Snagit, um sicherzustellen, dass die Audioprobleme behoben sind.

Windows 10, Windows 8 oder Windows 7

Snagit funktioniert am besten, wenn die Audiogeräte auf dem Computer auf eine Samplerate von 16 Bit und 44,1 kHz konfiguriert sind. Überprüfen Sie die Samplerate auf Ihrem Computer und ändern Sie sie gegebenenfalls.

  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung Sound > Aufnahme (für Mikrofon-Audio) oder Wiedergabe (für System-Audio).
  2. Wählen Sie das Aufnahme-/Wiedergabegerät aus und klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Stellen Sie auf der Registerkarte Erweitert das Standardformat auf 16 Bit, 44100 Hz (CD-Qualität) ein.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

Versuchen Sie es mit einer neuen Aufnahme in Snagit, um sicherzustellen, dass die Audioprobleme behoben sind.

Option 5: Cortana-Einstellungen anpassen

Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass die Audio-Initialisierung bei einem Surface Book oder Surface Pro 4 nicht möglich ist, versuchen Sie bitte diese Schritte. Überprüfen Sie zunächst, ob das interne Mikrofon in Ihrer Systemsteuerung > Ton > Aufnahme aktiviert ist. Starten Sie Snagit neu und starten Sie eine neue Videoaufzeichnung, um zu überprüfen, ob der Fehler weiterhin auftritt. Falls das Problem weiterhin besteht, deaktivieren Sie die folgende Cortana-Funktion:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf Suchen.
  2. Klicken Sie links auf das Zahnradsymbol.
  3. Deaktivieren Sie " Hey Cortana".
    2017-07-13_09-30-45.png

Versuchen Sie es mit einer neuen Aufnahme in Snagit, um sicherzustellen, dass die Audioprobleme behoben sind.

Option 6: Ändern der Snagit-Aufnahmemethode (nur Snagit 2018 und höher)

Ab Snagit 2018 wird Snagit versuchen, Media Foundation für die Aufnahme und Kodierung von Audio zu verwenden. Falls ein Problem mit Media Foundation (Media Foundation ist Teil von Windows) auftritt, kann dies zu Problemen mit Snagit führen. Versuchen Sie, in Snagit wieder die alte WAV-API zu verwenden.

  1. Beenden Sie Snagit und den Snagit Editor. Vergewissern Sie sich, dass sie nicht im Task-Manager ausgeführt werden.
  2. Drücken Sie Windows+R auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Ausführen zu öffnen.
  3. Geben Sie Folgendes ein und klicken Sie auf OK: regedit
    regedit.png
  4. Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\Software\TechSmith\Features\snagit.
  5. Klicken Sie auf den Snagit-Ordner .
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element AllowMfAudioCapture und wählen Sie Ändern.
    allowmfaudiocapture.png
  7. Ändern Sie das Feld Wert von 1 auf 0 und drücken Sie OK.
    modify.png
  8. Schließen Sie den Registrierungs-Editor, öffnen Sie Snagitund versuchen Sie es mit einer neuen Aufnahme.